Ein Schloss für Heike

IMG_7133_2Jetzt ist es also soweit. Ich schlafe im Schloss, ich esse im Schloss und – ich arbeite im Schloss. Wohin einen die Wege eben so führen.

Ich bin noch nie hier gewesen und finde das Gebäude auf Anhieb urlaubswürdig. Meine motorisierte Kutsche stelle ich standesgemäß direkt vor den Eingang. Das aber nur, damit ich mein Equipment ausladen kann.

Kaum hab ich das altehrwürdige Gemäuer betreten, kommt mir auch schon U. entgegen, um mich zu empfangen. Es warten zwei Tage Projektarbeit auf mich – ich begleite visuell.

Man händigt mir den Schlüssel zu Zimmer 108 aus. Also, für den Fall, dass mal jemand tagen möchte, hier im Schloss Fürstenried – nehmt das Zimmer 108. Ich bin sofort verzaubert von dem Ausblick und – wer hätte es gedacht – von dem Gezwitscher vor meinem Fenster.

Jagd- und Lustschloss steht im Flyer. Ich habe Lust. Lust auf das Team, Lust auf neue Begegnungen und Herausforderungen, Lust auf Gespräche und Lust, Neues dazu zu lernen. Und ich lerne. Außerdem freue ich mich auf die Arbeit.

IMG_7190_2

Ich liebe meine Arbeit!

Hier nun endlich mal ein paar Eindrücke für Euch da draußen.

Es grüßt Euch herzlich Heike aus dem Schloss

 

4 Gedanken zu “Ein Schloss für Heike

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s