Die Magie der kleinen Dinge

Es herbstelt. Nein, eigentlich herbstet es. Und zwar gewaltig. Kalt ist es geworden und trotzdem bekommt der Herr Herbst von der Frau Haas ein „gefällt mir“.

Gestern war ich zum Graphic Recorden in einer Loge der Allianz Arena. Ab 6 Uhr morgens auf den Beinen, um Punkt 8 Uhr an der Welcome Zone West ausladen zu können.

Mein Welcome besteht erst einmal aus dem irren Ausblick auf ein leeres, sonnenbeschienes Fußballfeld und die leere Tribüne. 

Frischer Kaffeeduft und lächelnde Teammitglieder lassen den Tag angenehm in den Vormittag gleiten.

Das Mittagessen ist fantastisch und die Panna Cotta zaubert uns ein verklärtes Lächeln auf die Lippen und so könnte ich ewig weiter schwärmen…

Was ich aber eigentlich erzählen möchte ist wieder einmal eine Begegnung mit einem unglaublich netten Arena-Pförtner (ich glaube, ich beginne mal eine Serie „die Frau Haas und die Torwächter“), der mir morgens mit Geduld und soooo freundlich erklärt, wo ich meinen Wagen auf dem riesigen Gelände strategisch am besten zum Ausladen abstellen könne. Als ich abends wieder davon fahre, steht er mit einer Kaffeetasse in der Hand in seiner Warnweste am Schlagbaum und lächelt mir zu. Ich lasse das Autofenster herunter und wünsche ihm einen schönen Feierabend. 
„Kommen Sie gut nach Hause.“ sagt er und „Waren Sie erfolgreich?“

„Ich war erfolgreich und Sie haben heute morgen echt einen tollen Job gemacht!“

Er lächelt und freut sich. Und ich freu mich, dass er sich freut.

Wir winken zum Abschied.

Die Magie liegt so oft in den kleinen Dingen. Und so fahre ich beschwingt und zufrieden und zutiefst dankbar nach Hause.

Eure Heike aus dem waschatelier

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s